Friday, April 24, 2015

14 Tage Badeurlaub Südthailand

Entdecken Sie den Zauber Südthailands mit seinen Traumstränden und dem immergrüne Dschungel des Khao Sok Nationalparks. Sie erleben zwei traumhafte und abwechslungsreiche Wochen an der Andaman See und dem Golf von Siam sowie im wunderschönen Khao Sok Nationalpark in der Provinz Surat Thani.

Diese qualitativ hochwertige Gruppenreise, die sich auch sehr gut als Familienreise eignet, führt Sie zu traumhaft schönen Stränden und in den immergrünen Dschungel im Süden Thailands. Von der Andaman See an der Westküste fahren Sie quer durch den Dschungel des Khao Sok Nationalparks zum Golf von Siam und auf die Insel Koh Samui.

Die Reise wird bereits ab vier Erwachsenen bis zu maximal 16 Personen durchgeführt. Sie reisen komfortabel in einem bzw. zwei Minibussen und übernachten in ausgesuchten Resorts. Begleitet werden Sie von einem deutschsprachigen lokalen Reiseführer.

Sie fliegen direkt bis Phuket, wo Sie Ihr deutschsprachiger Guide am Flughafen in Empfang nimmt und zu Ihrem Resort am Nai Yang Beach im Norden der Halbinsel bringt. Hier entspannen Sie erst einmal von der Anreise am langen Sandstrand. Und wenn Sie Lust auf Wassersport wie Windsurfing oder Kiten haben, finden Sie einen Anbieter etwas weiter den Strand entlang. Direkt am Strand gibt es außerdem ein gutes Restaurant, wo Sie etwas Leckeres essen können.

In den nächsten Tagen warten zwei sehr schöne Tagestouren auf Sie. Der erste Ausflug führt in einem Longtailboot durch die fantastische Phang Nga Bay, wo Sie unter anderem den berühmten James Bond Felsen besuchen und mit dem Kayak durch Höhlen fahren können.

Auf der zweiten Tour zeigen wir Ihnen die Insel Phuket mit ihren Stränden, Aussichtspunkten, Wasserfällen, dem Big Buddha und der historischen Altstadt von Phuket Town.

Von Phuket geht es weiter in den Khao Sok Nationalpark. Nachdem Sie in Ihrem Resort eingecheckt und das Gepäck verstaut, zeigt Ihnen der Guide auf einer gemütlichen Trekkingtour die Tier- und Pflanzenwelt des Parks. Außerdem starten Sie auf eine zweistündige Kanufahrt den Sok River hinunter.

Und für das Beste im Khao Sok Nationalpark haben wir einen ganzen Tag vorgesehen. Auf dem Longtailboot geht es über den Chiew Larn See durch Schluchten mit wundervollen Panoramen zu einem Floating Bungalow, wo Sie Gelegenheit zum Relaxen, Schwimmen und Kanu fahren haben. Nach dem Mittag führt Ihr Sie Guide auf einen Trek in den Dschungel und zu einer Höhle, bevor es mit dem Boot wieder zurück zum Pier geht.

Vom Khao Sok Nationalpark führt die Reise schließlich auf die Insel Koh Samui, wo Sie in einem Strandresort im Norden der Insel übernachten. Nachdem Sie einen Strandtag eingelegt haben, zeigen wir Ihnen an zwei Tagen die Insel und bringen Sie in den Ang Thong Marinenationalpark.
Im Anschluss an diese Reise besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt um weitere Badetage zu verlängern.

Der Reiseverlauf

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Abreise 

Von einem Abflughafen Ihrer Wahl starten Sie Ihren Urlaub in das „Land des Lächelns“ und fliegen nach Phuket im Süden von Thailand.

2. Tag: Ankunft auf Phuket

Hotel: Nai Yang Beach Resort

Nach Ihrer Ankunft auf Phuket werden Sie bereits von Ihrem Guide erwartet. Nach einer ersten Begrüßung begleitet er Sie zu Ihrem Fahrer, der Sie in Ihr Hotel am Nai Yang Beach fährt.
Nachdem Sie eingecheckt haben und auch die anderen Reisegäste eingetroffen sind, findet später noch einmal ein Treffen mit Ihrem Reiseleiter im Hotel statt. Er erzählt Ihnen den Reiseverlauf der nächsten Tage und Sie haben Gelegenheit, Ihnen kennenzulernen und Fragen zu stellen.

3. Tag: Sonne, Strand und Meer (F)

Dieser Tag dient Ihrer Erholung von der langen Anreise. Genießen Sie den langen Sandstrand oder einen der Pools in Ihrem Resort.

Nai Yang Beach, Phuket - 14 Tage Badeurlaub Südthailand
Nai Yang Beach, Phuket
Nachdem in der Vergangenheit viele Strände auf Phuket oftmals illegal mit Shops, Restaurants, Sonnenliegen und Wassersportgeräten zugebaut wurden, steuert die Regierung nun massiv diesen Fehlentwicklungen entgegen. Viele Angebote mussten bereits eingestellt und Gebäude wieder entfernt werden, um den ursprünglichen Charme der Strände auf Phuket wieder herzustellen. An immer mehr Stränden wurde deshalb auch das Aufstellen von Sonnenliegen verboten. Wundern Sie sich also nicht über das Fehlen eines solchen Angebotes.

4. Tag: Der Charme der Phang Nga Bay (F,M)

James Bond Island - Phang Nga Bay, Süd Thailand
James Bond Island
Heute erleben Sie die wilde Schönheit der Phang Nga Bay mit ihren Felseninseln, die wie Nadeln aus dem Wasser ragen. Mit einem typisch thailändischen Longtailboot fahren Sie durch die Inselwelt der Bay zu bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem James Bond Felsen und dem von Seenomaden gegründeten Fischerdorf Koh Panyee.

Die Ziele werden zeitlich so angefahren, dass die anderen Touristenboote entweder schon wieder weg oder noch nicht angekommen sind. Auf diese Weise können Sie die Schönheit der Umgebung in aller Ruhe genießen. Und damit Sie auch Appetit auf Ihr Mittagessen bekommen, erkunden Sie einen Teil der Bay und ihrer Höhlen mit einem Kayak.

Anschließend fahren Sie nach Takua Thung zu dem Tempel Wat Suwan Kuha. Einheimische nennen ihn auch kurz Wat Tham, den Höhlentempel. Die Anlage besteht aus mehreren Kalksteinhöhlen, wovon die größte einen mehr als 200 Jahre alten und 15 Meter langen vergoldeten, liegen Buddha beherbergt. Außerhalb der Höhlen tummeln sich viele Makaken, die sich liebend gern von den Besuchern füttern lassen.

5. Tag: Sightseeingtour über Phuket (F,M)

Kata View Point, Phuket Thailand
Kata View Point, Phuket
Phuket ist eine große Halbinsel und es gibt viel zu sehen. Sie starten nach dem Frühstück zunächst mit etwas Kultur. Weit im Süden von Phuket befindet sich auf einem Berg ein riesiger Big Buddha.

Neben dem imposant aufragenden Buddha haben Sie von dem Berg einen fantastisch weiten Blick über die Ebene bis hinaus zu den vorgelagerten Inseln im Meer.

Danach besuchen Sie den wichtigsten und größten Tempel Phukets, den mit Gold verzierten Wat Chalong. Er befindet sich in einer schön angelegten Gartenanlage, über die Sie aus der 2. Etage des Tempels einen guten Überblick haben.
Um nicht nur Buddha-Figuren und Tempelanlagen zu sehen führt Sie Ihr nächstes Ziel zu einer in den 1940er Jahren erbauten Cashewnuss Fabrik. Hier können Sie zusehen, wie die Nüsse zu vielfältigen Produkten verarbeitet werden. Das Aufknacken und Rösten der Cashews ist nach wie eine mühselige Arbeit. Nachdem man diesen Prozess kennengelernt hat, versteht man auch viel besser, warum diese Nüsse ihren Preis haben.

Zum Mittagessen fahren Sie auf den Rang Hill, wo es ein gutes lokales Restaurant mit authentischem Thaifood gibt. Und während Sie essen bietet sich Ihnen ein toller Blick auf die Stadt Phuket. Die Kinder können unterdessen die wilden Affen auf den Bäumen beobachten.

Nach dem Essen besichtigen Sie die im portugiesischen Architekturstil geprägte Altstadt von Phuket Town. Außerdem finden Sie hier einige interessante alte chinesische Shops.

Sollten Sie Wünsche haben, was Sie sich unbedingt auf Phuket darüber hinaus ansehen möchten, ist auf dem Rückweg in den Norden der Insel hierfür ausreichend Raum vorgesehen. Wenn Sie keine bestimmten Wünsche haben, zeigen wir Ihnen noch einige der vielen Strände, die es hier gibt.

6. Tag: Ihre Wahl: Strand oder Shopping in Patong (F)

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Je nach Lust und Laune können Sie den Tag am Strand verbringen oder sich nach Patong fahren lassen, um auf eigene Faust zu shoppen und die Stadt zu erkunden.

7. Tag: Meeresschildkröten und Dschungelfeeling (F,M)

Hotel: Khao Sok River Lodge

Heute fahren Sie Richtung Norden zum Khao Sok Nationalpark. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie ein Schildkröten Schutzprojekt in Thai Muang. Sieben Arten der weltweit vorkommenden Meeresschildkröten sind vom Aussterben bedroht, weshalb 2006 im „Jahr der Schildkröte“ eine internationale Kampagne zum Schutz der Tiere ausgerufen wurde. In den Gewässern vor Thailand kamen in der Vergangenheit fünf Arten von Meeresschildkröten vor. Eine davon wurde jedoch schon seit 15 Jahren nicht mehr gesichtet und gilt daher als ausgestorben.

Der Strand von Thai Muang ist einer von mehreren, an denen sich die Schildkröten ausruhen und Eier legen. Das Projekt vor Ort kümmert sich sowohl um verletzte Tiere als auch um die Schildkrötenjungen. Um deren Überlebenschancen zu erhöhen, werden die Eier jedes Jahr ausgegraben und die Jungen, nachdem sie geschlüpft sind, in das Meer entlassen.

Danach fahren Sie weiter nach Khao Lak, wo Sie einen kleinen Stopp am Polizeiboot einlegen. Das Boot wurde während des Tsunami`s im Jahr 2004 von der Welle über zwei Kilometer in das Landesinnere geschwemmt, wo es noch immer liegt und als Mahnmal besucht werden kann.

Je nach Uhrzeit essen Sie in Khao Lak oder im Khao Sok Nationalpark, wo Sie im Anschluss hinfahren. Nachdem Sie eingecheckt haben, geht es noch auf eine entspannte Kanufahrt den Sok River hinunter. Hierbei haben Sie Gelegenheit, die Tiere in Ufernähe des Flusses zu beobachten. Und wer noch nicht müde ist, kann mit dem Guide auf eine kleine Trekkingtour in den Dschungel starten.

8. Tag: Die Floating Bungalows des Chiew Larn See (F,M)

Mit dem Longtailboot fahren Sie über den wohl schönsten See in ganz Thailand. Das Wasser des Chiew Larn füllt mehrere Schluchten und seine Ufer und kleinen Inseln bieten atemberaubende Panoramen.

Das Boot bringt Sie zu einem der Floating-Bungalows, einem einfachen auf dem Wasser schwimmenden Holzbungalow. Hier haben Sie Gelegenheit, Schwimmen zu gehen und mit einem Kayak den See zu erkunden. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie noch eine ca. zweistündige Trekkingtour in den Dschungel zur Pakarang Höhle.

9. Tag: Weiterreise nach Koh Samui (F)

Hotel: White House Beach Resort & Spa

Nachdem Sie gemütlich gefrühstückt haben, fahren Sie zum Donsak Pier, wo Sie mit der Fähre nach Koh Samui gebracht werden. Ihr Resort liegt am schönen Choeng Mon Beach im ruhigen Norden der Insel.


10. Tag: Strandtag (F)

Der Tag gibt Ihnen Gelegenheit, auf Koh Samui anzukommen, sich in Ihrem Resort und der näheren Umgebung umzusehen.

Genießen Sie den Strand und wenn Sie es vorher noch nicht ausprobiert haben, sollten Sie spätestens jetzt die Gelegenheit zu einer der wohltuenden Thai-Massagen wahrnehmen.

11. Tag: Sightseeingtour über Koh Samui (F,M)

Big Buddha in Koh Samui, Thailand
Big Buddha in Koh Samui, Thailand
Sie starten zu einer Sightseeingtour über die Insel. Nicht weit von Ihrem Hotel befindet sich der Big Buddha, das erste Ziel Ihrer Tour. Die Tempelanlage lädt zum Verweilen ein und es gibt viele kleine Figuren und Skulpturen zu entdecken. Die Treppe hinaus zum Big Buddha ist nicht allzu hoch, so dass Sie bequem auch von Kindern bewältigt werden kann.

Anschließend besuchen Sie den Wat Plai Laem, der vor allem mit seinen großen bunten Statuen und insbesondere mit seiner 18 armigen Buddha-Figur in der Mitte des Sees beeindruckt. Im Tempel können Sie gegen eine kleine Spende eine Packung Fischfutter erwerben und damit die Fische im See füttern.

Danach fahren Sie nach Chaweng, um sich den längsten Strand auf Koh Samui anzusehen. Noch in den der 80er Jahre befanden sich hier nur zwei einfache Resorts, die ihren Strom stundenweise von einem Dieselgenerator bezogen haben. Ein Bild, das man sich heute nur noch schwer vorstellen kann.
Noch etwas südlich von Chaweng befindet sich der ebenfalls beliebte Ort Lamai, wo Sie am Strand die Felsformationen Hin Ta – Hin Yai (übersetzt: Großvater und Großmutter) besichtigen. Ein kleiner Spaß, den sich die Natur ausgedacht hat.

Anschließend besuchen Sie den Tempel Khunaram, wo der Mönch Luang Phor Daeng Payasilo lebte. Er starb als 79jähriger während der Meditation ohne seine Haltung verändert zu haben. Da er weder verbrannt noch beerdigt werden wollte, haben ihn die anderen Mönche in dieser Stellung sitzen lassen. Heute gilt sein Leichnam als Heiligtum und ist noch immer in dieser ursprünglichen Position in einem Schrein aus Glas zu besichtigen. Der Grund, warum sein Körper nicht verwest liegt darin, dass er sich vermutlich selbst mumifiziert hat. Eine Technik, die Mönche bereits seit dem 5. Jahrhundert betreiben, indem sie durch eine spezielle Ernährung, dem Trinken von Lackbaumsaft und Meditation ihre Verdauungsorgane quasi von innen versiegeln.

Südlich von Lamai gibt es kleine gemütliche Küstenstraßen und Wege durch Kokosnussplantagen, wo Sie mit etwas Glück Affen bei der Kokosnussernte beobachten können. Im Westen der Insel geht es dann wieder die Küste hinauf und zum Na Muang Wasserfall Nr. 2, wo sich ein Bad am Fuße des Falls anbietet.

Anschließend geht es langsam zurück weiter die Küste hinauf, vorbei an Nathon, wo Sie noch einen lokalen Markt besuchen können. Im Norden haben Sie dann je nach Lust und Laune noch Gelegenheit, an dem einen und anderen Strand einen Stopp zum Baden einzulegen.

12. Tag: Der Ang Thong Nationalpark (F,M)

Lagune im Ang Thong Nationalpark
Lagune im Ang Thong Nationalpark 
Mit dem Boot fahren Sie in den Ang Thong Marinenationalpark. Dort angekommen können Sie mit einem Kayak die Inseln entlang fahren und auf der Insel Mu Ko den wunderschönen smaragdgrünen See Tale Nai zu besichtigen.

Während des Aufstiegs zur Aussichtsplattform lohnt es sich, einen Blick über die Schulter zu werfen, da sich Ihnen ein toller weitläufiger Blick über den Nationalpark mit seinen vielen Inseln bietet.


13. Tag: Ein letzter Tag am Strand (F)

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Relaxen Sie am Strand oder fahren Sie mit dem Taxi in das nahe gelegene Chaweng, um ein paar letzte Urlaubseinkäufe zu erledigen.

14. Tag: Rückreise (F)

Sie werden vom Hotel zum Flughafen von Koh Samui gefahren, von wo Sie nach wie immer viel zu kurzer Zeit wieder zurück nach Deutschland fliegen.

Termine 

2015

  • Herbst 03.10.2015 bis 16.10.2015 
  • Winter 23.12.2015 bis 05.01.2016

2016

  • Ostern 20.03.2016 bis 02.04.2016
  • Sommer 18.07.2016.bis 31.07.2016 & 03.08.2016
  • Herbst 08.10.2016 bis 21.10.2016
  • Winter 23.12.2016 bis 05.01.2017

Preise

Preise für Erwachsene ab EUR 2.105 pro Person

Inklusive:
  • Deutschsprachige Reiseleitung vom 1. bis zum 14. Tag
  • 12 Übernachtungen in gehobenen Mittelklassehotels
  • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Transfers zu Ihrem Hotel auf Phuket und zum Flughafen auf Koh Samui
  • Beförderung in klimatisierten Minibussen
  • Fährüberfahrt
Exklusiv

Grundsätzlich alle Leistungen, die nicht explizit im Reiseverlauf und unter „Inklusivleistungen“ genannt werden, z.B.:
  • Langstreckenflüge
  • Inlandsflüge
  • Trinkgelder
  • Weitere Mahlzeiten
  • Getränke
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reisekrankenversicherung

Anfragen

Nutzen Sie einfach unser Anfrage Formular. Das Lebenswert Thailand Team wird sich in kürze bei Ihnen melden. 

Weitere Rundreisen von Easy Day Thailand & Lebenswert Thailand:


No comments:

Post a Comment